20gi-move bietet während den Wintermonaten ein Bewegungs- und Spielangebot für Kinder. z.Vg.
1/1 20gi-move bietet während den Wintermonaten ein Bewegungs- und Spielangebot für Kinder. z.Vg.
30.10.2020 13:45

20gi-move geht in die 5. Saison

Offenes Bewegung- und Spielangebot

Am 8. November startet das 20gi-move der Fachstelle Kinder- und Jugendanimation 20gi in die nächste Runde. Das 20gi-move ist ein offenes Bewegungs- und Spielangebot für alle Kinder der 1. bis 6. Klasse. Mit dem 20gi-move werden während der Wintermonate die Türen der Doppelturnhalle des Schulhauses Oberwiesen geöffnet.

Frauenfeld Das 20gi-move bietet jeweils sonntags von 13.30 bis 16 Uhr Raum zum Spielen und Toben. So führt das 20gi-move Team gemeinsam mit den Kindern verschiedene Spiel- und Bewegungsangebote durch. Ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der teilnehmenden Kinder. Die Saison dauert von November 2020 bis Februar 2021. Kurzfristige Anpassungen werden via Instagram-Kanal der Kinderanimation (20gi_kids) kommuniziert, alle weiteren Informationen finden sich unter www.agi.frauenfeld.ch.

Corona-Regeln

Trotz Corona-Pandemie soll den Kindern von Frauenfeld die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung geboten werden. Damit das von Stadt und Primarschulgemeinde Frauenfeld unterstützte Angebot in einem möglichst sicheren Umfeld durchgeführt werden kann, sind Anpassungen am 20gi-move vorgenommen worden. So müssen Eltern draussen bleiben, ab zwölf Jahren gilt Maskenpflicht und die maximale Anzahl Teilnehmende wurde auf 50 Kinder reduziert. Das aktuelle Schutzkonzept und alle weiteren Corona-Regeln zum Angebot sind unter www.agi.frauenfeld.ch zu finden. Auf die Abgabe eines gemeinsamen Zvieri wird verzichtet. Die Eltern werden gebeten, ihrem Kind eine Getränkeflasche und einen Zvieri mitzugeben. Die Beachtung der Corona-Regeln aller Beteiligten hilft zum Gelingen der 20gi-move-Saison beizutragen.

red