Im Juni waren 1'790 offene Stellen registriert. Pexels
1/1 Im Juni waren 1'790 offene Stellen registriert. Pexels
09.07.2021 08:00

Arbeitslosenquote sinkt

Arbeitsmarktstatistik im Juni

Die Lage auf dem Thurgauer Arbeitsmarkt stabilisiert sich zusehends. Die Arbeitslosenzahl sank per Stichtag 30. Juni 2021 auf 3'566. Das sind 220 arbeitslose Personen weniger als im Mai 2021. Die Arbeitslosenquote reduzierte sich innert Monatsfrist von 2,4 Prozent auf aktuell 2,3 Prozent. 

Kanton Während die drei Thurgauer RAV-Zentren Ende Mai bei einer Quote von 4,9 Prozent 7'536 Stellensuchende verzeichneten, waren es Ende Juni 7'263 (-273). Die aktuelle Quote liegt bei 4,7 Prozent.Dies ist der grösste Rückgang bei der Zahl der Stellensuchenden innerhalb der letzten 10 Jahre. Der Rückgang bei den Arbeitslosen war einzig 2016 mit minus 222 Personen leicht grösser.

Vorjahresvergleich

Beim Vorjahresvergleich ist der Rückgang bei den arbeitslosen Personen ebenfalls beachtlich. Konkret ging die Arbeitslosigkeit gegenüber Juni 2020 mit 3'991 (Quote 2,6 Prozent) um 425 auf neu 3'566 betroffene Personen (Quote 2,3 Prozent) zurück. Die Zahl der Stellensuchenden hingegen verharrte gegenüber dem Vorjahr faktisch auf derselben Höhe. Am 30. Juni 2020 waren 7'271 Personen stellensuchend gemeldet. Die Quote betrug damals 4,7 Prozent. Per 30. Juni 2021 verzeichneten die Thurgauer RAV bei gleichbleibender Quote 7'263 Personen (-8).

Nachfrage nach 25- bis 49-Jährigen

Profiteure der verbesserten Arbeitsmarktsituation waren im Juni 2021 die 25- bis 49-Jährigen. In dieser Alterskategorie reduzierte sich die Anzahl um 189 auf aktuell 1'918. Bei den 15- bis 24-Jährigen sank die Anzahl um 1 auf 396 und bei den 50- bis 64-Jährigen um 32 auf 1'248 Personen. Die Dauer der Arbeitslosigkeit erhöhte sich; entsprechend verminderte sich die Anzahl Arbeitsloser, die 1 bis 6 Monate arbeitslos sind, um 152 auf 1'687. Diejenige mit einer Bezugsdauer von 7 bis 12 Monaten reduzierte sich um 95 auf 1'010. Im Gegenzug stieg die Arbeitslosigkeit bei Personen, die über ein Jahr beim RAV gemeldet sind, um 27 auf 869.

Nationalität

Per Ende Juni 2021 waren 1'691 Schweizerinnen und Schweizer arbeitslos. Das sind 83 Personen weniger als im Vormonat Mai. In der gleichen Zeit reduzierte sich die Anzahl ausländischer Arbeitsloser um 137 auf gegenwärtig 1'875. Während in der Kategorie Fachkräfte ein Rückgang von 133 auf aktuell 1'961 Arbeitslose zu verzeichnen war, gab es in der Kategorie Hilfskräfte eine Reduktion von 113 auf 1'231 betroffene Personen. In den RAV sind ausserdem 238 Kaderleute (-6), 64 Lehrlinge (-0) sowie 58 Schülerinnen, Schüler und Studierende (+31) gemeldet.

Offene Stellen

Per 30. Juni 2021 waren bei den Thurgauer RAV 1'790 offene Stellen registriert (-140 gegenüber dem Vormonat). 1'390 dieser Stellen waren meldepflichtig; 400 Stellen unterstanden nicht der Meldepflicht. Zugänge an Stellen gab es im Juni 1'817 (+171), 1'511 davon meldepflichtige und 306 nicht meldepflichtige Stellen. Abgänge bei den offenen Stellen verzeichnete der Thurgau 1'957 (+343). Davon waren 1'767 meldepflichtig, 190 waren nicht meldepflichtig.

IDKT