07.01.2021 09:30

Erneuerungswahlen

Eschenz Am 7. März finden die Gesamterneuerungswahlen 2021 bis 2025 der Sekundarschulbehörde statt. Von den Bisherigen stellen sich Christof Schnider aus Eschenz (Präsidium), Bernhard Buchter aus Rheinklingen sowie Patric Brugger aus Wagenhausen als Mitglieder zur Wahl. Reto Sigron aus Rheinklingen tritt nach acht Jahren Behördentätigkeit nicht mehr zur Wahl an. Ebenfalls nicht mehr der Wahl stellen wird sich nach einer Amtsdauer Manuela Hovind (Schulpflegerin/Mitglied). Gleichfalls nicht mehr der Wahl stellen werden sich die bisherigen Revisorinnen und Revisoren Bernadette Hohl aus Etzwilen, Francis Blösch aus Kaltenbach und Norbert Bantli aus Eschenz. Die Wahlvorschlagslisten zur Aufnahme auf die offiziellen Kandidatenlisten sind bis zum 55. Tag vor dem Abstimmungstag, spätestens 11. Januar, einzureichen. Die Schulbehörde freut sich über jede Interessentin und jeden Interessenten. Detaillierte Informationen und die Wahlvorschlagslisten finden Sie auf der Homepage der Schulen.

red