Lesermeinung aus unserem Erscheinungsgebiet. Archiv
1/1 Lesermeinung aus unserem Erscheinungsgebiet. Archiv
07.01.2021 13:20

Immunsystem

Die ganze Welt befindet sich in einer gesundheitlich schwierigen Lage. Seit Monaten versuchen wir mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln gegen den Virus Sars Covid 19 anzukämpfen. Mit mehr oder weniger Erfolg. Das wichtigste, was der menschliche Körper zum Schutz vor allen möglichen Krankheiten zu bieten hat, vergessen wir dabei aber. Und zwar unser Immunsystem. Anstatt unseren doch so wichtigen, natürlichen Schutz zu fördern, wird dieser in Zeiten von Corona aus «Sicherheitsgründen» einfach ausser Acht gelassen und übergangen. Einmal abgesehen von all dem Desinfektionsmittel und Schutzmasken welche wir immer und überall anwenden, so dass das Immunsystem auch sicher keine Arbeit mehr hat. Uns wurde Jahre lang berichtet, wie wichtig Bewegung für die körperliche und geistige Gesundheit ist. Jetzt ist Sport in fast allen Formen gefährlich. Sportvereine dürfen nicht mehr trainieren, Fitnesscenter mussten trotz funktionierenden Schutzkonzepten schliessen, genau wie Schwimmbäder, Tennishallen Sportplätze im freien und alle anderen Sporteinrichtungen. Alles Dinge, die Jahre lang durch die Krankenkassen unterstützt wurden, da sie die Gesundheit fördern. Da fragt man sich doch, ist das Immunsystem nicht mehr wichtig in unserer modernen Welt? Ich denke nicht, dass all die gesundheitsfördernden Mittel, welche es auf dem Markt gibt, die Natur ersetzen können.

Raffael Wäspe, Mettendorf