Karin Vetterli-Ruh tritt nach zehn Jahren zurück. z.V.g.
1/1 Karin Vetterli-Ruh tritt nach zehn Jahren zurück. z.V.g.
07.12.2020 08:45

Karin Vetterli-Ruh tritt zurück

In Wagenhausen kündigen sich Neuwahlen an

Gemeinderätin Karin Vetterli-Ruh wird auf Mitte der laufenden Amtsperiode 2019 bis 2023 per 31. Mai 2021 aus dem Gemeinderat zurücktreten.

Wagenhausen An der vergangenen Gemeinderatssitzung hat Karin Vetterli-Ruh ihre Amtskolleginnen und –kollegen über den Rücktrittsentschluss informiert und das Entlassungsgesuch eingereicht. Aufgrund einer tollen Chance zur beruflichen Neuorientierung, hat sie sich dazu entschlossen. Im Mai 2021 wird die Gemeinderätin bereits zehn Jahre dem Gemeinderat angehören. Diese Zeit möchte sie keinesfalls missen, wie sie betont, zumal es eine bereichernde, spannende, herausfordernde und sehr lehrreiche Epoche war. Ihr Ressort «Gesundheit und Soziales» betreut  Vetterli-Ruh umsichtig und mit viel Elan. Der Gemeinderat Wagenhausen bedauert ihren Entscheid, hat sie doch mit ihren innovativen Ideen und dem grossen Einsatz weit über die Ressortzuständigkeiten hinaus, enorm viel bewegt. Den Entschluss zum Rücktritt kann der Gemeinderat aber gut nachvollziehen und dankt ihr in einer Mitteilung für das langjährige Engagement für die Gemeinde. Der Gemeinderat ist optimistisch, dass sich für die Ersatzwahl am Wochenende vom 6. und 7. März 2021 Kandidatinnen oder Kandidaten finden werden, die sich für das Gemeinwohl in ihrem Wohnort engagieren möchten. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 11. April 2021 statt. Die Frist zur Eingabe der Wahlvorschläge wurde auf den 11. Januar 2021 festgesetzt

red