Solche Bilder wird es nächstes Jahr nicht geben. Die Fasnacht in Steckborn ist definitiv abgesagt. js
1/1 Solche Bilder wird es nächstes Jahr nicht geben. Die Fasnacht in Steckborn ist definitiv abgesagt. js
22.12.2020 08:00

«Können die Verantwortung nicht tragen»

Süsswasserpiraten sagen Fasnacht in Steckborn ab

Ein weiterer Traditionsanlass fällt der Pandemie zum Opfer. Die Fasnacht Steckborn mit all ihren Begleitveranstaltungen wird wohl erst 2022 wieder stattfinden.

Steckborn Gestern gab das OK der Fasnacht den Entscheid bekannt. Auf ihrer Homepage schrieben die Süsswasserpiraten in einer Mitteilung:  «Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass an eine Durchführung der gesamten Steckborner Fasnacht in der momentanen Lage überhaupt nicht zu denken ist. Wir können und wollen diese grosse Verantwortung nicht tragen.» Die Gründe, welche zu diesem Entschluss geführt hätten, würden einfach zu schwer wiegen und das OK könne die Schutzmassnahmen auf keinen Fall einhalten.

Fasnachtszeitung als Lichtblick

Wenn genug Berichte und Geschichten zusammenkommen, würde es wenigstens die Fasnachtszeitung geben. Die ganze Bevölkerung wird gebeten, mit genug solchen Beiträgen wenigstens die Zeitung, Ausgabe 2021, am Leben zu erhalten. Wie das OK bekanntgibt, soll die nächste Fasnacht vom 24. bis 27. Februar 2022 stattfindet. Dann darf sich Steckborn auch wieder auf die Hemdglonggner Umzüge, den Fasnachtsumzug und den traditionellen Maskenball freuen. «Es lebe die Fasnacht 2022», beendet der Vereine sein emotionales Update.

Janine Sennhauser