Daniel Eberle. z.V.g.
1/1 Daniel Eberle. z.V.g.
31.05.2021 14:15

Neu im Verwaltungsrat der URh

An der GV gewählt

Zum zweiten Mal in Folge musste die Generalversammlung der URh coronabedingt schriftlich durchgeführt werden. 1553 Aktionäre, welche insgesamt 33552 Akteinstimmen vertreten, habe ihr Stimm- und Wahlrecht ausgeübt.  Sowohl Geschäftsbericht, Jahresrechnung, Revisionsbericht, Entlastung des Verwaltungsrates und Erneuerungswahl der bisherigen Revisionsstelle wurden gutgeheissen.

Stein am Rhein Daniel Eberle wurde von den 1553 abstimmenden Aktionären mit einem Glanzresultat in den Verwaltungsrat der URh gewählt. Eberle lebt mit seiner Familie in Steckborn und bringt mehr als 17 Jahre Berufserfahrung im Finanzbereich aus verschiedenen Branchen und Bereichen mit. Der 45-Jährige ist seit 2018 als CFO bei SH Power, Etawatt AG und Kraftwerk Schaffhausen AG tätig. Er folgt auf Hagen Pöhnert, CEO SH Power, Schaffhausen, welcher sein Mandat bei der URh aufgrund eines anderen VR-Mandats abtreten musste. Sönke Bandixen, VR-Präsident der URh, dazu: «Mit Hagen Pöhnert verlieren wir einen engagierten und interessierten Verwaltungsrat, was wir bedauern. Wir freuen uns nun auf den versierten Finanzspezialisten Daniel Eberle. Und heissen ihn herzlich im VR willkommen.»

Geschäftsjahr 2020 von den Aktionären gutgeheissen

Die Aktionäre wählten die OBT AG, Weinfelden, für ein weiteres Jahr als Revisionsstelle der URh. Zudem zeugen der überaus deutliche Zuspruch zu Geschäftsbericht 2020, Jahresrechnung 2020 und Bericht der Revisionsstelle sowie die Entlastung des Verwaltungsrates von grossem Vertrauen der Aktionäre in das Traditionsunternehmen URh. Die Geschäftsführung und Steuerung der Flotte durch die für touristische Unternehmungen einschneidende Corona-Pandemie wurde von den Aktionären vielfach anerkennend erwähnt.

red