Philipp Kuhn wird neuer Leiter des Kulturamts. I.D.
1/1 Philipp Kuhn wird neuer Leiter des Kulturamts. I.D.
06.09.2021 08:00

Philipp Kuhn wird neuer Leiter des Kulturamts

Nachfolger von Martha Monstein gefunden

Der neue Leiter des Kulturamts des Kantons Thurgau heisst Philipp Kuhn. Er tritt am 1. März 2022 die Nachfolge von Martha Monstein an, die nach acht Jahren als Amtsleiterin pensioniert wird.

Kanton Nach seiner Ausbildung zum Elektromechaniker blieb Philipp Kuhn während zwölf Jahren in verschiedenen Positionen in der BERNINA International AG tätig und erlangte parallel dazu an der Thurgauisch-Schaffhauserischen Maturitätsschule für Erwachsene in Frauenfeld die Maturität mit den Schwerpunktfächern Latein und Geschichte. Im Anschluss absolvierte er an der Universität Zürich ein Studium in Politologie, Soziologie und Völkerrecht, das er mit dem Lizentiat abschloss. Der 46-jährige Philipp Kuhn ist in Steckborn aufgewachsen und wohnt heute mit seiner Familie in Uster.

Philipp Kuhn trat 2008 in die öffentliche Verwaltung des Kantons Aargau ein und war stellvertretender Leiter Strategie und Controlling in der Staatskanzlei. Aufgrund seiner hohen Affinität zu Kultur und Kunst wechselte Philipp Kuhn 2012 kantonsintern in die Abteilung Kultur und wurde dort Stabsleiter und stellvertretender Abteilungsleiter. Er war Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortete mit einem Team die Kulturförderung via Swisslos-Fonds und Leistungsvereinbarungen. Zudem war er Vorgesetzter der Geschäftsstelle des Aargauer Kuratoriums und Stiftungsrat des Naturama Aargau.

2018 wechselte Philipp Kuhn als Leiter Stab und stellvertretender Direktor Kultur in das Präsidialdepartement der Stadt Zürich und verantwortet dort einen Bereich mit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Er ist Vorstandsmitglied des Vereins Zürcher Museen und Stiftungsrat der Stiftung Zürcher Kunsthaus. Von Februar bis Juli 2021 leitete Philipp Kuhn die städtische Kulturabteilung als Direktor ad interim. In dieser Funktion war er zusätzlich Vorstandsmitglied der Zürcher Kunstgesellschaft sowie Mitglied der Städtekonferenz Kultur.

Seine Freizeit verbringt Philipp Kuhn am liebsten mit seiner Familie, mit Kultur und Kunst, auf dem Rennvelo oder beim Jogging.

I.D.