12.05.2021 15:00

Rücktritt aus EKT-Verwaltungsrat

Region Peter Dransfeld tritt auf die nächste ordentliche Generalversammlung als Verwaltungsrat der EKT zurück. Der Rücktritt erfolgt aufgrund seiner Wahl zum Präsidenten des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA). Dransfeld gehörte dem EKT-Verwaltungsrat seit 2015 an und hat aufgrund seiner weitreichenden Erfahrung als Architekt wichtige Impulse bei der Ausrichtung der Strategie auf die nachhaltige Energieversorgung setzen. Die EKT-Gruppe  stellt die sichere und zuverlässige Versorgung mit Energie und Daten im Thurgau sicher und leistet damit ihren Beitrag zur Energiewende. Daneben betreibt sie ein kantonsweites Datenkommunikationsnetz sowie ein eigenes Datacenter in Frauenfeld. Zudem kauft und verkauft die EKT Strom in der ganzen Schweiz und setzt sich für eine nachhaltige Strom- und Wärmeerzeugung ein. Das Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeitende.

red